News > Filmmusikpreis TATORT Waldlust nominiert

Eisenreich für Filmmusikpreis nominiert

Martina Eisenreich ist mit ihrer Musik zum Tatort „Waldlust“
nominiert für den Deutschen Filmmusikpreis 2018.


Die Preisverleihung ist am 26. Oktober in Halle.

Maierklopfen– „Ich bin überglücklich, es war wirklich völlig überraschend“, sagt die Filmkomponistin Martina Eisenreich, die mit ihrem Mann, dem Schlagzeuger Wolfgang Lohmeier, und den beiden Kindern in Maierklopfen lebt. „Ich habe das Auswahlverfahren gar nicht verfolgt“, gesteht die Geigerin. Sie selbst habe sich nicht darum gekümmert, die Tatort-Musik einzureichen. „Das machen die Sender selbst“, erklärt Eisenreich.